direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Coaching und Teamentwicklung

Coaching ist die professionelle Form der persönlichen Beratung von Personen mit Leitungsfunktion. Dabei geht es im Wesentlichen um die Verbesserung der eigenen Steuerungsfähig­keit in Veränderungs-und Kommunikationsprozessen des beruflichen Umfeldes. Die individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Führungskraft sollen bestmöglich mit den Anforderungen des Arbeitsumfeldes und den Zielen der Organisation in Einklang gebracht werden. Coaching beruht auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit und ist in seiner Gestaltung zielorientiert und zugleich ergebnisoffen angelegt.

Coaching an der TU Berlin

Die TU Berlin versteht Coaching als eine gezielte, individuelle Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte. Zielgruppe sind Personen mit Leitungsfunktion aus dem Wissenschaftsbereich und der Verwaltung. Es kann in Form eines Einzelcoachings oder zusammen mit dem eigenen Team als Teamentwicklungsmaßnahme wahrgenommen werden. In Ausnahmenfällen ist auch ein Coaching einzelner MitarbeiterInnen möglich.

Inhalte

Coaching bietet sich an als Unterstützung:

  • bei der Übernahme neuer Führungs- und Projektleitungsaufgaben
  • zur Verbesserung der Personalführung und Kommunikation mit den MitarbeiterInnen
  • beim Management komplexer Veränderungsprozesse
  • bei der persönlichen Konfliktbewältigung im Arbeitskontext
  • zur Gesunderhaltung: Umgang mit besonderen Herausforderungen wie Stress, Work-Life-Balance, Burnout, Zeitmanagement
  • zu sonstigen aufgaben- und karrierespezifischen Fragestellungen

Die Beratungsbeziehung im Coaching ist gleichrangig angelegt. Die Ausgangslage wird gemeinsam von Coach und Führungskraft analysiert, Ziele werden bestimmt, Handlungsstrategien entwickelt und deren Umsetzung ausgewertet. Im Coaching bleibt zu jedem Zeitpunkt die Entscheidungs­verantwortung bei der Führungskraft. Der Coach unterstützt den Prozess insbesondere durch eine lösungs-und ressourcenorientierte Haltung, so dass die Führungskraft die für sie stimmigen Lösungsideen und -wege selbst entwickeln kann.

Formales

Als zeitlicher Aufwand für ein Einzelcoaching sind in der Regel 3 – 5 Einheiten à 60 min vorgesehen, für eine Teamentwicklungsmaßnahme 1 -1,5 Tage. Dies gilt vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel.

Die Anmeldung erfolgt über den Servicebereich Personalentwicklung-Weiterbildung (IIPE-WB). In einem vertraulichen Vorgespräch werden die wesentlichen Voraussetzungen für ein erfolgreiches Coaching abgestimmt und organisatorische Rahmenbedingungen vereinbart. Der Servicebereich IIPE-WB verfügt über einen Pool qualifizierter Coaches und übernimmt die Vermittlung. Zur Qualitätssicherung wird nach Abschluss eines jeden Coachingprozesses ein Feedback über den Coach und den Gesamtprozess eingeholt. Inhalte des Coachings sind dabei nicht Gegenstand der Evaluation. Alle Informationen werden selbstverständlich anonymisiert und vertraulich behandelt.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Antje Kürschner
314 - 23767
Hauptgebäude
Raum H 9130