direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Personalauswahl professionell und rechtssicher gestalten

Personalauswahlverfahren gehören eigentlich zum Alltagsgeschäft für Personalverantwortliche. Rechtliche wie auch gesellschaftliche Veränderungen erfordern jedoch eine ständige Weiterentwicklung eingespielter Verfahrensweise.
Dieses Seminar hat das Ziel, die wesentlichen Weichenstellungen für ein professionelles Auswahlverfahren aufzuzeigen und vermittelt praktische Tipps, wie herausgefunden werden kann, wer am besten für die Stelle geeignet ist.

Inhalte:

  • Bedeutung professioneller Personalauswahl: Was ist in Zeiten des AGGs und der demografischen Entwicklung besonders wichtig?
  • Vorbereitung: Welchen Stellenwert hat das Anforderungsprofil, und wie ist es mit der Stellenausschreibung und der Vorauswahl zu verknüpfen? Was ist rechtlich zu beachten?
  • Strukturiertes Interview und AC: Wie können die fachlichen wie auch die außerfachlichen Kompetenzen überprüft werden? Welche Frageformen und Auswahlinstrumente sind jeweils geeignet?
  • Beobachten und Bewerten: Wie sind die Antworten zu bewerten? Auf welche Beobachtungs- und Bewertungsverzerrungen ist zu achten?
  • Auswertung und Dokumentation des Verfahrens: Wie wird die Auswahlentscheidung getroffen? Was muss dokumentiert werden?

    Methoden:
    Theorieinput, praktische Übungen, Diskussion und Erfahrungsaustausch

    Zielgruppe:
    Führungskräfte aus Verwaltung und Wissenschaft, die an Auswahlprozessen mitwirken

    FK-Personalauswahl
    Datum
    Uhrzeit
    Bemerkung
    2-tägig
    21.+22.11.2016
    9.00-16.00
    Referentin:
    Frau Dr. Anne Drescher
    Website der Trainerin

    Ort:
    H

    Zusatzinformationen / Extras

    Direktzugang

    Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

    Kontakt

    Antje Kürschner
    314 - 23767
    Hauptgebäude
    Raum H 9130

    Anmeldeformular