direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gesprächsführung

Was hat ein Eisberg mit Kommunikation zu tun? Wie funktioniert das Vier-Ohren-Modell und welche Spiele spielen wir als Erwachsene mit anderen – Grundlagenmodelle der menschlichen Kommunikation bilden den Ausgangspunkt für die Übungen und Techniken der Gesprächsführung, die in diesem Basisseminar behandelt und geübt werden. Sie lernen Ihre eigenen Gesprächsmuster kennen und haben Gelegenheit, „aus der Rolle zu fallen“, indem Sie neue Verhaltensweisen erproben und auf ihre Wirkung testen. Wir behandeln vielfältige Gesprächstypen wie Verhandlung, Moderation einer Besprechung, Mitarbeitergespräch oder Vorstellungsgespräch.

Inhalte:

  • Kommunikationsmodelle
  • Was ist Ihr bevorzugter Kommunikationsstil?
  • Aktiv zuhören und Ich-Botschaften
  • Feedback geben und annehmen
  • Gesprächskiller und Gesprächsförderer
  • Fragen als Instrument der Gesprächsführung

Ziele:

Sie kennen Ihre eigenen Kommunikationsmuster und deren Wirkung auf andere. Sie lernen, wie Sie auf Augenhöhe Feedback geben und es annehmen können. Sie schulen Ihre Wahrnehmung auch für nonverbale Signale und üben das „aktive Zuhören“.

Methoden und Arbeitsformen:

Das Seminar bietet mit vielen Simulationen und Rollenübungen Gelegenheit, das Gelernte praktisch zu trainieren, einzuüben und anzuwenden. Sie sind eingeladen, eigene Fallbeispiele mitzubringen. 

Zielgruppe: Beschäftigte der TUB

Voraussetzungen: keine

KM/Gespräch
Termine
Uhrzeit
Bemerkung
09.-10.02.2017
09.00-16.00 Uhr
Leitung:
Frau Jutter Wepler
Ort:
H 9132

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Anmeldeformular

Kontakt

Sabine Patschorke
314-26262
II PE-WB 13
Raum H 9130