direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

In Balance - Familie und Beruf achtsam und gelassen meistern

Durch die Burn-out-Thematik vermittelt sich ein Eindruck, dass unsere heutige Arbeitswelt uns stark belastet und beschädigt zurücklässt. Ist das wirklich so? Oder können wir es schaffen, Beruf und Familie in Balance zu bekommen. Und was genau heißt „in Balance“?

Könnte es sein, dass gerade unsere Ideen, idealistischen Gedanken und Überzeugungen sowie unsere Erwartungen uns durch den Kontrast zur Realität aus dem Gleichgewicht bringen?

Nehmen wir das Bild der Waage: wenn die verschiedenen Dinge in ihren Waagschalen gleichen Gewichts sind zeigt sie Balance an. Wie können wir unseren verschiedenen Aufgaben und Rollen ein gleiches Gewicht zukommen lassen? Dies in jedem Augenblick, im Hier und Jetzt, für uns auszutarieren ist die Kunst.

Ziele:

  • Die aktuelle Situation in Beruf und Familie mit Abstand achtsam wahrnehmen -welche Hüte trage ich wo?
  • Aufmerksam den Focus auf die positiven Erinnerungen, die eigenen Ressourcen, richten – was ist mir wirklich wichtig?
  • Den eigenen Energiehaushalt kennen lernen – ist Geben und Nehmen im Gleichgewicht?
  • Stressbewältigung für den akuten Moment als auch präventiv
  • Visionen realisieren: Achtsam im Berufs- und Familienumfeld Raum für das Umsetzen der eigenen Inspiration finden
  • Integration der Wünsche in den Alltag – was kann ich wo umsetzen, was hilft mir dabei?

Inhalte:

Der Workshop lädt ein, das eigene Leben aus Abstand zu betrachten: innezuhalten und den Balanceakt in seiner Vielschichtigkeit, seinen Herausforderungen und dem innewohnenden Stress zu reflektieren: wie führt Imbalance zu Stress und wie können wir diesen auflösen?

Der Workshop gibt Impulse, das Leben und die Arbeit wieder als spannende und wertvolle Zeit zu erleben, den Alltag zu meistern und im Einklang mit unseren Visionen, Zielen und Werten zu leben.

Dazu gehen wir zielstrebig typische Situationen an, denen wir in der Arbeit und im Alltag begegnen.

Voraussetzungen: keine

G/Achtsam      Achtsamkeit Familie und Beruf gelassen meistern
Termin
Uhrzeit
Bemerkungen
1 Termin
16.03.2020
09.00-16:00
Kursleitung:
Frau Seiler
Ort:
H 9132

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Carola Joswig
314-24627
II PE-WB 11
Raum H 9131

Anmeldeformular

Dienstvereinbarung WB