direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Konferenzen effizient organisieren - Regiepläne - Kalkulation

Wissenschaftliche Tagungen, Konferenzen und Netzwerktreffen zu organisieren gehört für Wissenschaftsmanager, Wissenschaftler und Verwaltungspersonal fast zum Tagesgeschäft. Das notwendige Rüstzeug dafür müssen sich viele allerdings mühsam selbst zusammensuchen und antrainieren. Dieses Seminar wurde konzipiert damit Sie dieses „learning by doing“ im Zeitraffer und einem geschützten Rahmen durchziehen um unangenehme Fauxpas zu vermeiden. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie durch effiziente Methoden weniger Zeit mit der Vorbereitung und deutlich weniger Stress bei der Umsetzung von Veranstaltungen verbringen werden. Schwerpunkte dieses Seminars sind jene Segmente der Veranstaltungsplanung, in denen am meisten zeitliche und finanzielle Ressourcen effektiv eingesetzt oder aber vergeudet werden können.

Mit Tipps und Tricks eines Veranstaltungsprofis kann kostbare Zeit gewonnen und eine überfachliche Kompetenz erworben werden, welche im weiteren Verlauf der Karriere stets hilfreich sein wird.

Schwerpunkte

  • Regiepläne richtig schreiben und kommunizieren:
  • So behalten Sie stets den Überblick
  • Delegation von Aufgaben:
  • Wie man am Veranstaltungstag nicht alles selber machen muss
  • Ordnerstrukturen und Datenablage im Team
  • Vorabkalkulation und Budgetierung
  • Einblick in die Versammlungsstättenverordnung (VStättVO) zu Rettungswegen etc.
  • Qualitätsmanagement: Verbesserungspotenziale erkennen und umsetzen

Methoden: Fachlicher Input, Austausch und Diskussion im Plenum und in Kleingruppen

 

KM/Konferenzen
Termine
Uhrzeit
Bemerkung
17.09.2020
09.00-16.00 Uhr
Leitung:
Herr Colmant
Ort:
H 9132

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Anmeldeformular

Kontakt

Sabine Patschorke
314-26262
II PE-WB 13
Raum H 9130