TU Berlin

Servicebereich Personalentwicklung und WeiterbildungAchtsamkeit - eigene Ressourcen stärken

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Achtsamkeit in der Roushour des Lebens - die eigenen Ressourcen stärken

Täglich werden wir mit Informationen und Veränderungen geflutet! – Wie können wir diesen Wellen standhalten, mehr noch – wissen, was uns Motivation und Kraft schenkt?

Wünschenswert ist einfach zu tun, was so oft empfohlen wird: Innehalten, Tempo rausnehmen und sich neu mit sich verbinden.

Schenken Sie sich diesen Raum. Lassen Sie die innere Stimme des Kritikers und Zweiflers in der Meditation verhallen und finden Sie Zugang zu den eigenen Kraftquellen, aus denen wir in Ruhe schöpfen können und ins Visionieren kommen: Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Wo spiegelt das eigene Leben dies? Was habe Sie wann und wo gemeistert? Welche Juwelen tragen Sie in sich, vielleicht etwas verschüttet? – Welche Träume lassen diese lebendig werden?

Sind Sie mit Ihrer inneren Mitte verbunden, geht dies oft mit einer Empfindung von Leichtigkeit, Ruhe, Sicherheit, Standfestigkeit und Entspannung einher.

Finden Sie eine Lücke in den Routinen des Alltags und füllen sie diesen Raum mit ihren Ideen!

Ziele

  • Achtsamkeit mit Meditation üben
  • Achtsam den Focus auf die positiven Erinnerungen, die eigenen Ressourcen, richten
  • Vision Board collagieren, das die eigenen Träume und Schätze repräsentiert
  • Sich am eigenen Bild der Möglichkeiten inspirieren und reflektieren: Welche Schätze hebe ich?
  • Visionen realisieren: Achtsam im Berufsumfeld Raum für das Umsetzen der eigenen Inspiration finden
  • Integration der Wünsche in den Alltag

 

Inhalte

Der Workshop vermittelt in einen achtsamen, meditativen Zustand der Wahrnehmung zu kommen, in dem sie ganz Sie selbst sind, gewahr, mühelos spielerisch und wach gleichzeitig. Es werden durch spielerische Übungen beide Gehirnhälften verbunden und aktiviert. Dann können Sie Ihre inneren Ressourcen auf Ihre ganz individuelle Art erfahren. Diese können wir nutzen, um ein Kollage Ihrer Träume in Form eines „Vision Boards“ zu kreieren. Wie ein Spiegel reflektiert er Ihnen das, was Sie inspiriert?

Veränderung geschieht nicht ad hoc, daher wird die Umsetzung der Wünsche über zwei nachgegliederte online Webinare (à 1,5 h) absichernd begleitet.

 

Zielgruppe: Beschäftigte der TU Berlin, die in ihrem lebhaften Arbeits-und Familienalltag Ressourcen zur Entspannung und Gelassenheit aufbauen möchten

Voraussetzungen: keine

G/Achtsam      Achtsamkeit in der Rushhour des Lebens
Termin
Uhrzeit
Bemerkungen
1 Termin
18.03.2019
09.00-17:00
Warteliste
Kursleitung:
Frau Seiler
Ort:
H 9132

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe