TU Berlin

Servicebereich Personalentwicklung und WeiterbildungErste Hilfe / -Sport /-Defbrillator

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Anmeldemodalitäten

Die TU Berlin ist nach der Unfallverhütungsvorschrift (GUV-V A1) verpflichtet, bei Arbeitsunfällen dafür zu sorgen, dass Verletzten die notwendige Erste - Hilfe geleistet wird und dass ausreichend ausgebildete Beschäftigte in allen Bereichen vorhanden sind.

Bitte lassen Sie sich zu Ersthelfern ausbilden. Für Ihr Engagement danken wir Ihnen herzlich.

Ab April 2018 vereinfachen wir das Anmeldeverfahren für Sie:

Kostenübernahme:

Für Angestellte der TU Berlin werden die Kosten der Erste-Hilfe Schulungen von der Unfallkasse Berlin übernommen. Dafür müssen die Kurse bei zertifizierten Anbietern gebucht werden.

Eine Liste finden Sie unter: bg-qseh.de  

Bitte beachten Sie:

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters sollten Sie in jedem Fall in
Bezug auf die Rücktrittsfrist zur Kenntnis nehmen. Wir weisen darauf hin, dass i.d.R. ein
Rücktritt/eine Stornierung nur bis zu acht Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich
ist. Im Falle einer Nichtteilnahme bzw. nicht fristgerechten Stornierung können die entstehenden
Stornogebühren nicht über II PE-WB oder den UKB Gutschein abgerechnet werden. Sie werden Ihnen privat in Rechnung gestellt.

Campusplan mit Defibrillatoren an der TUB

Informationen des DRK

Die Unfallmeldung

Bei Arbeits- und Wegeunfällen besteht für Beschäftigte, Beamte und Studierende der Technischen Universität Berlin Versicherungsschutz.
Dieser kann jedoch nur wirksam werden, wenn die Unfälle unverzüglich per Unfallanzeige gemeldet werden.

Informationen unter:


http://www.arbeits-umweltschutz.tu-berlin.de/  Direktzugang: 17873

 

Zurück zur Übersicht Gesundheit, Pflege, Familie und Beruf 2019

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe